Wir über uns

Örtlichkeiten
Eingangsbereich

Wer wir sind.

Das GBW Berufsbildungswerk Köln gGmbH ist eine seit dem Jahr 1980 bestehende Bildungseinrichtung für Jugendliche und Erwachsene, die durch Qualifizierungen, Sprach- und Orientierungslehrgänge und Integrationsprojekte in gewerblich-technischen Arbeitsfeldern ihre beruflichen Chancen verbessern möchte.

Wir arbeiten für unsere Kunden: hierzu gehören alle, die sich weiterbilden möchten, erwachsene Wieder- und Neueinsteiger ins Berufsleben, Arbeitsuchende, Jugendliche, die noch keinen Ausbildungsplatz gefunden haben, Spätaussiedler und Migranten. Auftraggebende Kunden sind vor allem die Betriebe in der Region, die Agentur für Arbeit, Arbeitsgemeinschaften, Optionskommunen und die Stadt Köln.

Was wir tun.

„Ungelernte haben kaum Chancen auf dem Arbeitsmarkt“ überschrieb zuletzt noch der Kölner Stadt-Anzeiger einen Bericht über die Situation in Köln. Möglichst vielen dieser Menschen wieder eine Chance zu geben ist das Ziel unseres modularen Qualifizierungs- und Ausbildungsangebotes.

Ausgehend von der Tatsache, dass im gewerblich-technischen Bereich ein großer Bedarf an Fachkräften besteht, und basierend auf unserer langjährigen Erfahrung in Ausbildung und Qualifizierung haben wir ein modulares Konzept entwickelt, das sich an den individuellen Bedürfnissen und Voraussetzungen der jeweiligen Teilnehmer orientiert. Unsere Kunden erhalten, nach einer persönlichen und beruflichen Profilanalyse, eine breite Palette an stark praxisorientierten Lerninhalten, die sich nach den Anforderungen von HWK bzw. IHK richten, bis hin zur Vorbereitung auf eine Externenprüfung. Alle Module werden sozialpädagogisch begleitet, bei Bedarf wird zusätzlicher, fachsprachlicher Deutschunterricht angeboten.

Als Kernbereiche des GBW können folgende Punkte zusammengefasst werden:

  • Coaching – Hilfe zum Berufseinstieg
  • Schweißtechniken
  • Umschulungen
  • Firmenschulungen

Wo wir arbeiten.

Unsere Räumlichkeiten befinden sich in Köln-Niehl in der Delmenhorster Straße 12/20.
Durch das großzügige Raumangebot sind wir in der Lage, unsere Werkstätten, Anlagen, Werkzeuge und Unterrichtsräume stets auf dem neuesten technischen Stand zu halten und somit optimal an die Bedürfnisse und Anforderungen unserer Kundinnen und Kunden anzupassen.

Dies gilt selbstverständlich auch für die anderen Lernmaterialien, Computer und die sonstige Ausstattung. Dadurch gewährleisten wir nicht nur ein lern- und arbeitsfreundliches Sozialklima, sondern können unsere Angebote auch stets an den aktuellen Erfordernissen des Arbeitsmarktes ausrichten.

Wie wir arbeiten.

Die Qualifizierungen im GBW zeichnen sich durch eine große Praxisorientierung mit projektbezogenen Lehransätzen aus. Unser freundliches, engagiertes Ausbildungs- und Dozententeam besitzt neben abgeschlossenen Berufsausbildungen bzw. abgeschlossenen akademischen Ausbildungen langjährige Berufserfahrungen und umfassende fachliche Kompetenz.

Eine professionelle Qualifizierung in einer angenehmen Lernatmosphäre ist in allen Lehrgängen des GBW sichergestellt.

Vor dem Qualifizierungsbeginn findet eine persönliche Beratung im unserem Unternehmen statt, um die zukünftige individuelle und nachhaltige Weiterbildung gemeinsam zu planen.

Wenn Sie Fragen haben, schreiben Sie uns bitte an: gbw@gbw.de

Gerne können Sie per Email oder telefonisch einen Termin für eine individuelle Bildungsberatung mit uns vereinbaren: 0221-97 14 01-0.

Eine professionelle Qualifizierung in einer angenehmen Lernatmosphäre ist in allen Lehrgängen des GBW sichergestellt.

Leitbild
Der Alleingesellschafter, die Rheinische Stiftung für Bildung, teilt mit dem GBW Berufsbildungswerk Köln gGmbH und allen derzeit aktiven gemeinnützigen Schwestergesellschaften, die unter dem Dach dieser Stiftung zusammenkommen, sechs Grundwerte als unabdingbare und verbindende Elemente im Zusammenwirken als Ganzes, mit dem Bewusstsein, einen wesentlichen Anteil an diesem Ganzen eigenverantwortlich zu erbringen:

– eine aktive Kundenorientierung
– die Sicherstellung und Weiterentwicklung der fachlichen Kompetenz
– eine transparente und verlässliche Organisation
– die Förderung und Umsetzung einer gemeinsamen Personalpolitik und Führungskultur
– die dauerhafte Erfolgssicherung durch wirtschaftliches Denken und Handeln
– einen im Einklang mit der Kundengruppe und dem Gesellschaftsverbund stehenden Außenauftritt

Wir, das GBW Berufsbildungswerk Köln gGmbH, setzen diese zentralen Werte und unser ureigenes Kernziel, die markt- und integrationsorientierte berufliche Qualifizierung unserer Kunden, im täglichen Handeln um, indem folgende Leitlinien den Rahmen unseres Handelns bilden:

– Es werden Handlungskompetenzen vermittelt, die die Lernenden in die Lage versetzen, im Berufsleben eigenständig, verantwortungsvoll und kompetent ihren Weg zu gehen. Durch fachliche Förderung
und reflektierende Gespräche erhalten auch Menschen mit unterschiedlichsten Lebensgeschichten die Möglichkeit zur erfolgreichen Qualifizierung und damit eine neue Chance zur beruflichen und
gesellschaftlichen Teilhabe. Die Integration der Absolventen in den Arbeitsmarkt nimmt einen zentralen Stellenwert in unserer Bildungsarbeit ein.
– Das Leistungsniveau und die fachliche Qualität unserer Bildungsangebote basieren auf der Kompetenz unserer Mitarbeiter. Diese fachliche Kompetenz wird durch regelmäßige interne und externe
Schulungen sichergestellt und erweitert. Die zur Verfügung gestellten räumlichen und technischen Ressourcen ermöglichen eine Qualifizierung auf hohem Niveau.
– Unsere Einrichtung ist ein anerkannter Bildungsträger mit einer Zertifizierung nach ISO 9001 sowie einer Zertifizierung nach AZAV für den Bereich der öffentlich geförderten Weiterbildung. Die
Transparenz und die Prüfbarkeit der Qualität unserer Organisation werden durch die Dokumentation unserer Prozesse sichergestellt. Zudem werden die Prozesse durch regelmäßige externe und interne
Kontrollen analysiert und weiterentwickelt. Kontinuierliche Kundenbefragungen dienen der Reflexion unseres organisatorischen Handelns. Die datenschutzgerechte Organisation ist ein Qualitätsmerk-
mal der GBW gGmbH.
– Die Stiftungsunternehmen erarbeiten durch die enge Zusammenarbeit im Personalwesen laufend gemeinsame Standards in der Personalpolitik. Es findet ein regelmäßiger Kommunikationsprozess der
Führungskräfte statt, der neben dem fachlichen Austausch der Entwicklung einer gemeinsamen Führungskultur dient.
– Dauerhafte Erfolgssicherung ist nur durch innovative und marktkonforme Produkte möglich, die den größtmöglichen Kundennutzen in den Vordergrund stellen. Dieses Ziel bedingt einen kontinuier-
lichen Verbesserungsprozess. Ein Handeln nach dem Wirtschaftlichkeitsaspekt und die damit verbundene Förderung eines Kosten-Nutzen-Bewusstseins bei allen Beteiligten stellt für uns eine selbst-
verständliche Basis einer erfolgreichen Unternehmensführung dar.
– Marktorientierung bedeutet auch eine zielgruppenorientierte Ausrichtung unserer Marketingaktivitäten. Unser Außenauftritt findet im Rahmen des Gesellschaftsverbundes statt und signalisiert gegen-
über den Kunden die Zugehörigkeit zur Rheinischen Stiftung.
– Unsere Einrichtung verwirklicht in ihrer Arbeit und den Angeboten die Gleichstellung von Menschen unterschiedlichen Geschlechts, unterschiedlicher sexueller Orientierungen und Identitäten und
fördert einen toleranten, offenen und grundsätzlich wertschätzenden Umgang der Teilnehmer/innen untereinander. Das Angebot des GBW Berufsbildungswerk Köln gGmbH spricht Männer und Frauen
gleichermaßen an, durch die Vermeidung von rollenspezifischen Zuordnungen zu vermeintlich geschlechtsspezifischen Berufsbereichen werden Hemmschwellen abgebaut. Die Qualifizierung erfolgt
geschlechtsneutral an den Leistungen und Fähigkeiten der Teilnehmer orientiert.
– Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf fördert das GBW aktiv durch seine Flexibilität und die Schaffung von organisatorischen Rahmenbedingungen. Chancengleichheit, Familienfreundlichkeit und
Geschlechtergerechtigkeit sind Bestandteil aller Entscheidungsprozesse des Unternehmens. Dies gilt sowohl für Prozesse im Bereich Personal- und Organisationsentwicklung wie auch im operativen
Feld der Ausbildung von Teilnehmenden.
– Gender Mainstreaming und die Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist somit Teil des Qualitätsmanagements im GBW Berufsbildungswerk Köln gGmbH.
– Das GBW ist eine Bildungseinrichtung mit einer Fokussierung auf den gewerblich-technischen Bereich. Wir erbringen unsere Dienstleistungen für unsere Teilnehmer; Kunden sind unter anderem auch
die Arbeitsagenturen, Jobcenter, Jobbörsen, Firmen, etc. Auf der Basis eines seit Jahrzehnten aufgebauten Knowhows bieten wir Umschulungen, Fortbildungen und modulare Qualifizierungen an, die
spezifisch auf den individuellen Bedarf zugeschnitten werden und auch den Ausgleich ggf. vorhandener sprachlicher und schulischer Defizite ermöglichen. Ausbildungssuchenden, Berufstätigen,
Arbeitssuchenden und Unternehmen werden dabei Qualifizierungen angeboten, die die gesamte Bandbreite des gewerblich-technischen Berufsfeldes abdecken. Wir ermöglichen unseren Kunden sowohl
die Aneignung spezifischer Fachkenntnisse, z.B. im schweißtechnischen Bereich, als auch den Erwerb anerkannter Berufsabschlüsse. Unsere formale Unabhängigkeit vom Regelbildungswesen ermög-
licht uns dabei schnelle strukturelle Veränderungen und sichert die Aktualität der von uns vermittelten Inhalte.
– Mit dem wirtschaftlichen Aufschwung der Jahre seit 2015 hat das GBW sein Portfolio erweitert. Die höhere Beschäftigungsquote des Kölner Raumes hat die Zahl der aus Sicht der Bundesagentur und
der Jobcenter in gewerblich-technischen Bereichen zu qualifizierenden Menschen verringert. Deshalb wendet sich das GBW mit niederschwelligen Angeboten (Gesprächskreise, Coaching) an langzeit-
arbeitslose Personen, um gemeinsam mit ihnen Perspektiven für ihre berufliche Zukunft zu entwickeln.
Die Leitbildkultur des GBW im Verbund mit dem Gesellschafter der Rheinischen Stiftung für Bildung ist schon durch den Gesellschaftszweck an den Zielen der Volks- und der beruflichen Bildung orien-
tiert. Mit der Veränderung der gesellschaftlichen Rahmenbedingungen und der politischen Leitlinien passt das GBW sein Bildungsangebot an die jeweils relevanten Parameter an.