Metall – Inertgasschweißer (MIG) – Aluminium (Al)

Module des Metall-Inertgasschweißen (EN ISO 4063): Prozess 131 für Aluminium und Aluminiumlegierungen

Die Qualifizierung enthält folgende Qualifizierungsbausteine zur Auswahl, die Zeitangaben sind Richtwerte und können je nach Kalendarium variieren.

 Metall-Inertgasschweißen (EN ISO 4063): Prozess 131 für Aluminium und Aluminiumlegierungen

  • Modul MAI.1 Dauer: 96 UE
  • Modul MAI.2 Dauer: 112 UE
  • Modul MAI.3 Dauer: 80 UE
  • Modul MAI.4 Dauer: 104 UE

Inhalte der Module

Metall-Inertgasschweißen (EN ISO 4063): Prozess 131 für Aluminium und Aluminiumlegierungen

Ausbildungsmodule/Inhalte

  • Modul MAl.1 Dauer: 96 UE
    Grundkenntnisse im Prozess 131 (Metall-Inertgas-Schweißen) erlangen und die Fähigkeit erwerben, Kehlnähte an Blechen in den Positionen PA, PB, PF und PG herzustellen.
  • Modul MAl.2 Dauer: 112 UE
    Kenntnisse im Prozess 131 (Metall-Inertgas-Schweißen) erlangen und die Fähigkeit erwerben, Kehlnähte an Blechen in der Position PD und an Rohren in den Positionen PB, PH und PD herzustellen.
  • Modul MAl.3 Dauer: 80 UE
    Kenntnisse im Prozess 131 (Metall-Inertgas-Schweißen) erlangen und die Fähigkeit erwerben, einseitig geschweißte Stumpfnähte mit Schweißbadsicherung und beidseitig geschweißte Stumpfnähte mit ausfugen oder ausschleifen in den Positionen PA und PF herzustellen.
  • Modul MAl.4 Dauer: 104 UE
    Kenntnisse im Prozess 131 (Metall-Inertgas-Schweißen) erlangen und die Fähigkeit erwerben, einseitig geschweißte Bleche mit Badsicherung in den Positionen PC und PE sowie beidseitig geschweißte Bleche mit ausfugen oder ausschleifen in den Positionen PB, PC, PD, und PF herzustellen.
  • Flyer Metall-Inertgasschweißen Aluminium